Archive of ‘Sewing’ category

Sewing Machines Review

Liebe Theresia,

wie bereits angekündigt, nenne ich eine neue Nähmaschine mein eigen. Es ist eine 404 Quilter Professional von Frister and Rossmann, kurz QE 404 genannt. In der engeren Auswahl war auch die Brother Anniversary Innovis 10, die bei Amazon etwa in der gleichen Preissparte liegt. Die QE 404 ist im deutschsprachigen Raum eher unbekannt. Mich haben die 170 Zierstiche und die Bewertung, dass sie auch nach einem Jahr immer noch zuverlässig näht – zum Beispiel hier und hier – zum Kauf bewogen. Wie näht die Maschine nun? Hier ein Vergleich mit der Brother Anniversary Innovis 10 meiner lieben Freundin Franziska.

Vergleich Brother Anniversary und QE 404

Brother-vs-Qe404

Von außen wirkt die Brother Anniversary etwas hübscher im Design. Das obere Gehäuse der QE 404 besteht aus zwei Teilen, was – zumindest bei meiner Maschine – das erste Problem mit sich bringt. Das seitliche Gehäuse schließt nämlich nicht richtig mit dem Hauptgehäuse ab. Der Oberfaden rutscht hier häufig in den Spalt, bleibt stecken und reißt. Ich habe mir damit geholfen, dass ich ein Stück Tesafilm über den Spalt geklebt habe.

Brother-Anniversary

404-Quilter

Neidisch habe ich auf das schöne helle Licht der Brother Anniversary Innovis 10 geblickt. Bei der QE 404 gab es dafür viel Zubehör dazu: Diverse Nähmaschinenfüße, Spulen, eine große Schachtel mit Garn (auf dem obersten Bild), Scheren und einen großen Anschiebetisch.

Brother-vs-Qe404_2

Das Stichbild erscheint bei der Brother Anniversary (links im Bild) etwas feiner. Im Gegensatz zu meiner alten Maschine ist es bei der QE 404 auch ok. Leider wird der Unterfaden oft in den Nahtbeginn hineingezogen. Ich habe schon diverse Abhilfen gesucht: Faden ganz kurz schneiden, in verschiedene Positionen legen – aber das Ideale ist es bisher nicht. Da wäre ich für jeden Tipp dankbar!

Brother-vs-Qe404_4

Mit dicken Stoffen – hier Hosenstoff – hatten beide Maschinen (Nr. 1 die Brother Anniversary, Nr. 2 die QE 404) erst ab der achten Lage ihre Probleme. Bei der QE 404 gibt es inklusive noch einen Walking Foot für dicke Stoffe, den ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Brother-vs-Qe404_6

Wunderbar finde ich die Zierstiche der QE 404. Es funktionieren nicht alle Stiche gut. Beim Hund fehlt zum Beispiel ein Stich für die Verbindung zwischen Ohr und Rumpf, obwohl diese Linie in der Stichauswahl zu sehen ist. Aber wirklich herzerwärmend sind die mädchenhaften Stiche wie die Herzen, die Tulpen und die Rauten.

Mein Fazit daher: Hätte ich eine extra Stickerei-Maschine, würde ich eher zur Brother Anniversary Innovis 10 tendieren, da sie (mir) qualitativ hochwertiger erscheint. Aber für die wunderbaren Zierstiche und das viele Zubehör nehme ich die Besonderheiten der QE 404 gern in Kauf.

Worauf würdest Du beim Kauf einer Nähmaschine achten?

Herbstliche Grüße
Katharina

Translation: Sewing machine review and comparison between a Brother Anniversary Innovis 10 and a 404 Quilter Professional. For translation to English please click on the Google translator at the top of the sidebar.

DIY reversible baby cap

Liebe Theresia,

hurra, die neue Nähmaschine ist da! Es ist eine QE 404 von Frister und Rossmann. Ich probiere sie noch aus und werde später mehr dazu schreiben. Aber ein erstes Stück habe ich darauf fertig genäht, und zwar eine

Wendemütze aus Fleece

Was ich an der Mütze besonders mag, ist, dass sie die Ohren richtig gut abdeckt. Da sie dem Mäusepiel noch etwas groß ist, hat sie die Mütze ihrer Spielplatzfreundin Sophia zum Vorführen geborgt. Sie ist außen aus mittelblauem Fleece und innen aus grüngestreiften Jersey und wird mit Samtbändern geschlossen. Weil ich dafür keinen Schnitt hatte, habe ich zwei Vierecke zusammengenäht, aufprobiert, neu genäht, aufprobiert, neu genäht – bis ich die jetzige Passform hatte. Einen Schnitt werde ich später einstellen.

Dann habe ich ein identisches Gegenstück aus dem grüngestreiften Jersey genäht. Beide Teile werden mit den “guten” Seiten aufeinandergelegt und zusammengenäht. Wichtig ist es, die Samtbänder gleich mit einzunähen. Und eine Lücke zu lassen, durch die die Mütze umgestülpt werden kann.

Nun habe ich die Mütze umgestülpt und an den Rändern entlanggesteppt. Und schon war sie fertig.

Material: 2 Stoffe à 30 x 70 cm, Bänder
Dauer: ca. 1 Stunde

Lores Jacke sieht übrigens super aus. Die würde ich auch gern anziehen!

Liebe Grüße
Katharina

1 2